meerblick frankreich
meerblick frankreich

Tourismusführer Meer
Côte d'Opale


Côte de beauté


Die Côte d'Opale liegt im Norden Frankreichs, zwischen der belgischen Küste und der Küste der Picardie, zwischen den Departements du Nord und dem Pas-de-Calais. Sie wird von der Nordsee und dem Ärmelkanal umspült. Der Küstenstreifen wurde durch den Maler Edouard Lévêque wegen des besonderen und wechselnden Lichtes so benannt.
Die Küste wird vor allem durch Dünen und lange Sandstrände gebildet. Die grossen Gezeitenunterschiede an den leicht ansteigenden Stränden ist besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt. Die Côte d'Opale bietet auch einige felsige Zonen, vor allem die zwei Kaps zwischen Calais und Boulogne : Cap Blanc Nez und Cap Gris Nez.
Die Mündungsgebiete beherbergen viele Fische und Vögel, vor allem in der Mündung der Canche und der Bucht von Authie.
Die lokale Gastronomie besteht sehr viel aus Meeresfrüchten. Boulogne ist der wichtigste französische Fischereihafen. Muscheln mit Pommes erinnern an das nahe Belgien.
Die Côte d'Opale ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien, mit den leicht abfallenden Stränden und den leichten Wanderwegen für jedes Alter. Auch ein beliebtes Ziel für Personen, die der heissen Sommerhitze im Süden aus dem Weg gehen wollen.


none Bray-Dunes

Bray-Dunes

Bray-Dunes ist die nördlichste Gemeinde Frankreichs, direkt an der Grenze zu Belgien. Am Wasser gibt es einen langen Sandstrand, der durch Dünen begrenzt wird. Eine natürliche Reserve beherbergt viele typische Dinge der Dünen von Flandern, Vögel, Orchideen usw.
Im Süden ist Zuydcoote Strand. Wochenend in Zuidcoote (franz.: Week-end à Zuydcoote) ist der Titel eines Romans und eines Films mit Jean-Paul Belmondo. Das Werk behandelt die Erlebnisse einer Gruppe französischer Soldaten während der Schlacht von Dünkirchen im Zweiten Weltkrieg.


none Malo-les-Bains

Malo-les-Bains

Malo-les-Bains ist der Badeort von Dunkerque, bekannt durch seinen langen feinen Sandstrand. Entlang der Promenade kann man die herrlichen Fassaden der alten Villen bestaunen. In der Nähe gibt es das Schutzgebiet der Dünen von Flandern, mit 700 ha von Dünen entlang eines riesigen Strandes, der bis nach Belgien und Bray-Dunes reicht.
Grand-Fort-Philippe im Süden, ist eine malerische Ortschaft von Fischern, die an der Mündung des Flusses Aa liegt. Hier finden Sie einen Sandstrand mit Dünen und einem Schutzgebiet mit vielen Vögeln.


none Calais

Calais

Calais ist ein grosser Hafen für den Schiffsverkehr über den Ärmelkanal. Es ist auch eine Stadt mit einem historischen Erbe. Das Viertel von Courgain ist besonders malerisch mit den alten Fischerhäusern und einer Festung aus dem 16. Jhdt. Calais bietet einen Strand mit feinem Sand, der von einer Promenade mit Blick auf das Cap Blanc-Nez, die englische Küste und die Segelschiffe gesäumt wird.
Im Süden liegt Blériot-Plage mit einem feinen Sandstrand bis zum Cap Blac-Nez. In Blériot-Plage befindet sich ein Denkmal an Louis Blériot, der als erster Pilot den Ärmelkanal überflogen hat, von Calais nach Dover.


none Wissant

Wissant

Wissant ist eine ruhige und nette Ortschaft zwischen den zwei Kaps Cap Blanc-Nez und Cap Gris-Nez. Cap GrisNez ist die am nächstgelegene Stelle zu England. Cap Blanc-Nez ist ein 150m hoher Kreidefelsen und bietet herrliche Aussichten auf das Meer. Ein Rundweg verbindet beide Kaps mit grandiosen Sichten auf die Strände, die Felsen und die englische Küste. Wissant besitzt einen schönen Strand mit feinem Sand.


none Ambleteuse

Ambleteuse

Ambleteuse liegt an der Mündung des Flusses Slack. Ein Reiseziel für die ganze Familie, in einer schönen Umgebung und einem angenehmen Strand. Das Fort Vauban aus dem 17. Jhdt. wacht über die Küste. Ein Museum zeigt die Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg. Einige Villen am Strand aus dem 19. Jhdt. sind noch gut erhalten.


none Wimereux

Wimereux

Wimereux ist der älteste Badeort der Côte d'Opale. Ein Reiseziel mit Charme, wo man die Lebenslust erleben kann. Die Promenade bietet schöne Aussichten auf den Pas-de-Calais und den Hafen von Boulogne-sur-Mer. Sie wird von alten Strandvillen in anglo-normannischr Bauart gesäumt. Der Strand mit dem feinen Sand ist optimal für die Kinder, für das Kitesurfen und das Strandsegeln. Leichte Küstenwanderwege für die ganze Familie führen Richtung Pointe aux Oies im Norden oder Nach Boulogne im Süden.


none Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer ist ein grosser Fischerhafen mit einem regen Treiben. Die obere Stadt, von Schutzwällen umgeben, hat viele historische Zeugnisse behalten : Schloss, Gebäude aus dem 17. Jhdt. Das nationale Zentrum des Meeres Nausicaa ermöglicht es ein Aquarium zu sehen, das viele Meerestiere aus der ganzen Welt beherbergt. Boulogne verfügt über einen schönen Sandstrand, der durch eine Hafenmauer geschützt ist.
Im Süden bietet die Ortschaft Portel einen schönen Sandstrand gegenüber einer kleinen Insel, die von einer Festung, die Napoleon 1. erbauen liess, überragt wird.


none Hardelot-Plage

Hardelot-Plage

Hardelot-Plage zieht im Sommer viele französische, belgische und englische Touristen an. Der Badeort wurde von einem englischen Mäzen ins Leben gerufen, dem Besitzer des Schlosses Hardelot. Es hat einen etwas englischen Stil bewahrt, mit schönen alten Villen inmitten von Pinienhainen. Der feine Sandstrand mit einer Länge von 10 km ist für das Strandsegeln und das Drachenfliegen gut geeignet. Wanderwege schlängeln sich entlang des Waldes und der Dünen. Ein angenehmes Reiseziel zwischen Boulogne und Le Touquet.


none Le-Touquet-Paris-Plage

Le-Touquet-Paris-Plage

Le-Touquet-Paris-Plage ist der bekannteste Badeort der Region. Es liegt an der Mündung der Canche in einer bewaldeten Region. Villen aus der Belle Epoque haben einen besonderen Charme. An dem langen Sandstrand befindet sich eine angenehme Promenade. Le Touquet besitzt alle Einrichtungen eines grossen Badeortes : Casino, Thallassotherapie-Zentrums, Yachthafen, Golfplatz, grosse Hotels und viele Geschäfte. Wanderwege und Radwege ermöglichen angenehme Promenaden.
Im Herzen der Bucht befindet sich Etaples, ein schönes kleines Fischerdorf. Das Zentrum Maréis bietet eine Ausstellung über das Thema des Angelns.


none Berck-sur-Mer

Berck-sur-Mer

Berck-sur-Mer, auch Berck-Plage genannt, ist ein angenehmes Reiseziel für die ganze Familie mit einem Sandstrand von 12 km Länge. Ideal für Kitesurfen ; Strandsegeln und Drachenfliegen. Der Erlebnis-Park von Bagatelle ist einer der ältesten Frankreichs. Im Süden bietet die Mündung von Authie schöne Wanderungen in einer geschützten Gegend .


Ferienhäuser am Meer Côte d'Opale
Ferienhäuser am Meer Côte d'Opale

Hotels am Meer Côte d'Opale
hotel am Meer Côte d'Opale

Campingplätze am Meer Hauts-de-France
Campingplätze Hauts-de-France

Alle Unterkünfte an der Côte d'Opale
Unterkünfte cote d'opale